Sonntag , 17 Dezember 2017
TOP NEWS

Schlagwörter Archiv: Rotes Kreuz

Fahrbahnglätte führt zu schwerem Verkehrsunfall

006

LASBERG/ST. OSWALD. Auf einer glatten Fahrbahn am Güterweg Reickersdorf kam Freitagvormittag ein Lenker mit seinen Pkw von der Straße ab und wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr Lasberg und St. Oswald befreite gemeinsam mit dem Roten Kreuz Freistadt den verunfallten Pensionisten. Nach der Erstversorgung durch den Gemeindearzt und dem Notarzt ... Mehr lesen »

Missglücktes Überholmanöver – Motorradfahrer schwer verletzt

008

LASBERG/ST. OSWALD. Eine 48-Jährige aus St. Oswald bei Freistadt fuhr am 8. September 2017 um 14:40 Uhr in Lasberg mit einem Pkw auf der Lasberger Landesstraße Richtung St. Oswald bei Freistadt wollte in der Ortschaft Kronau einen Pkw überholen. Zur selben Zeit wollte ein 18-Jähriger aus St. Oswald bei Freistadt ... Mehr lesen »

53-Jähriger bei Arbeiten an Bahngleis tödlich verunglückt

002

KEFERMARKT. Ein 53-Jähriger aus Weitra (Niederösterreich) war am 7. September 2017 gegen 7:30 Uhr im gesperrten Abschnitt am Bahnhof in Kefermarkt damit beschäftigt, mit einer Handwalze den Untergrund zwischen zwei Gleissträngen zu verdichten. Zur gleichen Zeit führte ein 66-Jähriger aus Thalgau (Salzburg) mit seinem Gleisbagger Arbeiten durch. Beim Zurückfahren dürfte ... Mehr lesen »

Großbrand eines Hackgutlagers in einem Gasthaus

007

LEOPOLDSCHLAG. Zu einem Brand eines Hackgutlagers kam es Sonntagnachmittag in der Ortschaft Mardetschlag. Aus bislang noch unbekannter Ursache geriet das Hackgut im Lagerraum in Brand. Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte festgestellt werden, dass bereits der Dachstuhl in Flammen steht. Um das Übergreifen des Feuers auf das angrenzende Gasthaus zu verhindern ... Mehr lesen »

Großbrand in Kfz-Werkstätte in Kefermarkt

005

KEFERMARKT. Großalarm im Mühlviertel: In einer Kfz-Werkstätte mitten im Ortszentrum von Kefermarkt ist am Freitagvormittag Feuer ausgebrochen und drohte auf die angrenzende Tischlerei überzugreifen. Ausgebrochen ist das Feuer am Freitag um kurz vor zehn Uhr. 14 Feuerwehren mit rund 200 Mann standen im Einsatz, um das Feuer zu bekämpfen. Es ... Mehr lesen »